Ferien in Engadin Scuol, Schweiz

Das etwas andere Engadiner Dorf

Tarasp

Auf der „anderen“, der rechten Talseite liegt Tarasp am Fusse des Piz Pisoc „Anders“ ist das weit gestreute Dorf mit seinen 10 Siedlungen in vielerlei Hinsicht. Es unterscheidet sich nicht nur baulich, konfessionell, oder landschaftlich von seinen Nachbarn. Das 1040 erbaute Schloss dominiert das Bild des Unterengadins und die Geschichte der ehemaligen Österreicher Exklave ebenso wie die stärksten Heil- und Mineralwasserquellen der Region. Die unmittelbare Nähe zu den markanten Dreitausendern, der Zugang zum Nationalpark, der malerische Lai Nair, die Clemgia-Schlucht oder das beeindruckende Val Plavna sind weitere starke Argumente, die „andere“ Talseite zu besuchen.

Schloss Tarasp

Als Wahrzeichen des Unterengadins überblickt das 1040 erbaute Schloss Tarasp majestätisch die Region. Seit dem 30. März 2016 ist der weltbekannte Engadiner Künstler Not Vital der neue Besitzer von Schloss Tarasp. Seine Vision ist das Schloss Tarasp mit zeitgenössischer Kunst, einem Skulpturenpark und weiterhin öffentlich zugänglichem Raum zu einer Kulturattraktion von nationaler und internationaler Bedeutung zu entwickeln.

Mehr erfahren

Jetzt Unterkunft suchen & buchen

Ihr Urlaubsziel
  • 1. Zimmer/Wohnung

Kleinen Moment…

  • Wir suchen für Sie das passende Angebot
  • Attraktive Angebote mit Preisvorteil buchen
  • Wenige Klicks & Schutz Ihrer Daten
Graubündner Steinböcke

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten.

Details