Ferien in Engadin Scuol, Schweiz

Intakte Natur als Grundlage für höchsten Genuss

Regionale Spezialitäten und Bio-Produkte

Im Unterengadin war die Landwirtschaft über Jahrhunderte die wichtigste Branche und Lebensgrundlage für die Einwohner dieses abgelegenen Tals und es wurde stets grossen Wert auf Qualität gelegt. Dies spüren unsere Gäste noch heute beim Genuss der vielen einheimischen Produkte und Spezialitäten, die es in allen Bergdörfern zu verkosten gibt – viele davon in bester Bio-Qualität mit Fleisch aus dem Tal und Milch direkt von der Alp. Und dank der vielen Landwirte und über 80 Bio-Betriebe von Susch bis Martina leben diese Traditionen weiter und laden immer wieder aufs Neue zu kulinarischen Höhepunkten in den Dorfläden, auf den Alpen und in den vielen Restaurants mit regionalen Spezialitäten ein.

Echte Engadiner Spezialitäten

  • Capuns

    Ein traditionelles Bündner Gericht, welches in unzähligen Variationen in den Restaurants zu finden ist. Der Teig wird in Mangoldblätter gewickelt, mit feinen Saucen serviert und oft auch mit Käse überbacken.

    Ein Capuns-Rezept
  • Engadiner Nusstorte

    Der Klassiker und ein beliebtes «Mitbringsel». Ursprünglich aus südlichen Gebieten, wo die Walnuss beheimatet ist, wird sie noch heute von einigen Nachfahren der Engadiner Zuckerbäcker hergestellt.

    Zum Rezept
  • Plain in Pigna

    Ein typisches Engadiner Gericht aus Kartoffeln, Mehl, Milch und Salsiz - einfach zubereitet und richtig lecker!

    Zum Rezept
  • Bündnerfleisch

    Das Trockenfleisch wird nach alter Tradition und übertragenem Wissen in einem aufwändigen Prozess hergestellt. Im Unterengadin geniesst man das Bündnerfleisch von Zanetti und Hatecke.

    Zu den Geschäften
  • Pizokels

    Eine beliebte Mehlspeise aus Graubünden sind die Pizokels. Der Teig kann am ehesten mit dem von Spätzle oder Knöpfli verglichen werden. Meist werden sie mit Käse überbacken.

    Zu den Restaurants
  • Bündner Birnbrot

    Diese innen dunkle, eher saftige Spezialität ist vor allem aus der Weihnachtszeit nicht wegzudenken. Besondere Zutaten für den Teig aus Weissmehl sind Dörrbirnen, Feigen und Nüsse.

    Zu einem Rezept
  • Unterengadiner Bergkäse

    Nicht wegzudenken aus einer Alpenregion: Der Bergkäse. Viele Alpen produzieren ihren eigenen Käse. Eine besonders grosse Auswahl der lokalen Produkte finden Sie in den Käsereien in Tschlin, Sent oder Ftan.

    Zu den Geschäften
Restaurants und Berggasthöfe
In vielen Gasthöfen und Ausflugsrestaurants geniessen Gäste einheimische Produkte und regionale Spezialitäten. Verbinden Sie also einen Ausflug mit einem genussvollen Halt in einem urigen Restaurant.
Übersicht der Restaurants in den Bergdörfern
Spezialitäten Metzgerei Zanetti
Das Familienunternehmen im Unterengadin mit feinen Wurstwaren und Geräuchertem.
Zum Metzger Engiadina Gourmet - Feinkostladen

Bieraria Engadinaisa

Seit 2004 wird im Unterengadiner Bergdorf Tschlin Bier gebraut. Aus Kapazitätsgründen fand jedoch im 2015 der Umzug der Bieraria in neue Räumlichkeiten nach Martina statt. Die Brauerei Tschlin produziert und vermarktet ein unfiltriertes Bio-Bier aus einheimischen Gerstenmalz, Tschliner Wasser, Schweizer Bio-Hopfen und Schweizer Bio-Hefe, und ist in vielen Restaurants der Region zu geniessen.

Zu den Biersorten der Brauerei

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten.

Details